Besuch

Besuch

Barrierefreiheit

Der Princessehof bemüht sich, so barrierefrei wie möglich für alle Besucher zu sein. Das Museum befindet sich in einem alten Gebäude, doch ist es auch für eingeschränkte Besucher gut zugänglich. Parken ist leicht möglich in der Parkgarage neben dem Museum. Personen, die das Museum nicht allein besuchen können, dürfen gratis eine Begleitperson mitbringen. Assistenzhunde sind auch willkommen.
Haben Sie Zweifel an Ihrem Besuch? Nehmen Sie in diesem Fall mit uns Kontakt auf, wir können Sie beraten. T +31 (0)58 2 948 958 | info@princessehof.nl

Rollstuhl

Alle Etagen sind mit einem Aufzug erreichbar.

Blinde oder Sehbehinderte

Een blindenstok en blindengeleidehond zijn toegestaan in het museum. We denken na over een nieuw programma voor blinden en slechtzienden. Heeft u daar ideeën bij? Stuur een mail naar activiteiten@princessehof.nl of bel naar 058 255 55 00.

Hörbehinderte oder Taube

Für hörbehinderte oder taube Menschen gibt es ein Führung in Gebärdensprache. Diese können Sie hier buchen. Wir denken über ein neues Programm für hörbehinderte und taube Menschen nach. Haben Sie dazu Ideen oder Wünsche? Senden Sie eine Mail an activiteiten@princessehof.nl oder rufen Sie an T +31 (0)58 255 55 00.

Demenz

Für Menschen mit Demenz gibt es eine besondere Führung, die von Museumsmitarbeitern gegeben wird, die besonders dafür ausgebildet sind. Haben Sie Vorschläge für andere Arten, wie das Museum für Menschen mit Demenz zugänglich gemacht werden kann? Senden Sie eine Mail an activiteiten@princessehof.nl oder rufen Sie an T +31 (0)58 255 55 00.

Besuch auf Maß

Haben Sie Fragen oder besondere Wünsche? Wir können immer sehen, was möglich ist oder vielleicht passt es sogar in ein Konzept, das wir gerade entwickeln. Nehmen Sie hierfür Kontakt auf über info@princessehof.nl.

Katastrophenfall

Das Museum verfügt über einen Katastrophenplan, zu dem auch die Evakuierung von Personen gehört, die gesonderte Begleitung brauchen. Bei einer Katastrophe müssen Sie in allen Fällen den diensthabenden Sicherheitsmitarbeiter ansprechen.

© Keramiekmuseum Princessehof - alle rechten voorbehouden disclaimer